Hendrik Hering: Neugestaltung des Kirchenumfelds in Alpenrod wird vom Land gefördert

Pressemitteilung

Aus dem Dorferneuerungsprogramm gibt es 7.700 Euro für Gebäudeabriss

Die Ortsgemeinde Alpenrod plant, das Kirchenumfeld attraktiver zu gestalten. Bei seinem Besuch in Alpenrod hat Ortsbürgermeisterin Beate Salzer dem SPD-Landtagsabgeordneten die Pläne vorgestellt und ihn um seine Unterstützung gebeten.

In einem ersten Schritt wurde das Wohn- und Ökonomiegebäude am Kirchplatz 14 abgerissen. Die Kosten hierfür sind mit rund 19.400 Euro ermittelt worden. „Wir wollen unsere Ortsmitte so gestalten, dass die Menschen sich dort zuhause fühlen und wir für ein attraktives Kirchenumfeld sorgen“, sagte Ortsbürgermeisterin Salzer anlässlich des Besuchs.

„Alpenrod ist eine aktive Gemeinde und die Ortsbürgermeisterin ist geschickt darin, immer neue und gute Projekte für ihre Gemeinde zu entwickeln.

Ebenso geschickt ist sie, Fördermittel für die Vorhaben einzuwerben“, sagte Hendrik Hendrik Hering. „Daher freut es mich, der Gemeinde mitteilen zu können, dass das Land das Vorhaben des Gebäudeabrisses mit 7.700 Euro bezuschussen wird.“ Das Land erkenne die gute Arbeit und die innovativen Projekte der Gemeinde an und sei gern bereit, seinen Beitrag hierzu zu leisten. Beate Salzer verabschiedete Hendrik Hering mit dem Dank der Ortsgemeinde für dessen langjährige und verlässliche Unterstützung, die stets zum Wohl der Ortsgemeinde erfolgt ist.

 

Homepage Hendrik Hering, Ihr Abgeordneter für den Westerwald

 

Nachrichten

19.04.2018 08:19 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Herzlich willkommen in Wiesbaden! Am 22. April beraten wir, wie wir als SPD gemeinsam in die Zukunft gehen. Alle sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen für eine starke Sozialdemokratie im 21. Jahrhundert einzubringen. Es geht um neue Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, die wir im Dialog miteinander finden wollen. Auf dem Parteitag

12.04.2018 17:17 Interview mit Andrea Nahles in der Frankfurter Rundschau
SPD-Fraktionschefin Nahles will eine offene Debatte über die Frage, „welchen Sozialstaat eine Arbeitswelt braucht, die gut qualifizierte Menschen durch Algorithmen ersetzt.“ Ihr Anliegen: den Blick nach vorn richten, Pespektiven anbieten. Das komplette Interview mit der Frankfurter Rundschau auf spdfraktion.de

12.04.2018 08:21 WebSoziCMS: neue Version 3.6. ab sofort aktiv
Wir freuen uns, euch ab sofort das WebSoziCMS in der Version 3.6. zur Verfügung stellen zu können. Neben diversen Bugfixes und Optimierungen (viele Beschreibungen im Admin-Menü sind nicht mehr starr, sondern passen sich den Gegebenheiten bzw. Möglichkeiten des ausgewählten Layoutes an) umfasst die neue Version folgende Neuerungen: – der Editor erlaubt die Wiederherstellung noch nicht gespeicherter

Ein Service von websozis.info

 

WebsoziCMS 3.6.9 - 001283199 -

Besucher:1283200
Heute:31
Online:1