GUT FÜR HATTERT

Ortsverein

Bild könnte enthalten: 7 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen

SPD Hattert immer nah am Puls der Zeit.

SPD Gemeindeverband Hachenburg ist mit Hendrik Hering und Peter Enders unterwegs.

Der SPD Gemeindeverband hatte zum kommunalpolitischen Gespräch mit Hendrik Hering nach Hattert eingeladen. Aktive Kommunalpolitiker aus der VG Hachenburg diskutierten in der Rothbachhalle engagiert Ideen zum ÖPNV, der Gesundheitsversorgung, dem Hochwasservorsorgekonzept, aber auch die Borkenkäfer-Problematik in unserer Region, das Kita Gesetz.

Und anderes mit Verbandsbürgermeister Peter Klöckner, Hatterts Ortsbürgermeister-Kandidaten Peter Enders und Kandidatinnen und Kandidaten für den zukünftigen Gemeinderat Hattert.


Peter Enders und sein Team haben bewusst, in unterschiedlicher Besetzung, in den letzten Monaten sehr viele Impulsveranstaltungen besucht, denn wir werden ein Umdenken im Klimaschutz, ÖPNV haben, die Gesundheitsversorgung und Pflege wird uns stark in Anspruch nehmen, der Borkenkäfer und das Hochwasser- vorsorgekonzept wird uns viel Geld kosten, und und.......

Wir haben uns vorbereitet und sind gerüstet, um den Wählerauftrag nach dem 26. Mai ohne Zeitverzögerung erfüllen zu können.

Genauso engagieren sich Peter, Sven und Matthias für den Verbandsgemeinderat Hachenburg damit Hattert gut vertreten ist, um auch hier in vielen Projekten präsent zu sein.

Peter Enders und sein Team GUT FÜR HATTERT

 

Homepage SPD Hattert

 

Nachrichten

04.08.2020 06:22 Kindergesundheit stärken
Überall in Deutschland sind Kinderkliniken von der Schließung bedroht, weil sie sich nicht „rechnen“, vor allem im ländlichen Raum. Die SPD will die Kinderkliniken retten und stärken. Das Ziel: Kinder- und Jugendliche sollen überall medizinisch gut versorgt werden – egal, wo sie wohnen. Viele Kinder- und Jugendstationen kämpfen vor allem auf dem Land ums Überleben.

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

30.07.2020 12:16 Vogt/Grötsch zu Einreisebestimmungen für binationale Paare
Viele unverheiratete binationale Paare können ihre Partner nun schon seit Monaten nicht sehen und in den Arm nehmen. Diese Situation möchte die SPD-Bundestagsfraktion ändern und hat sich daher mit einem Schreiben an Bundesinnenminister Horst Seehofer gewandt und fordern ihn zum Einlenken auf. „Die Reisebeschränkungen waren eine wichtige und richtige Maßnahme, um die Ausbereitung des Corona-Virus

Ein Service von websozis.info

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001425557 -

Besucher:1425558
Heute:21
Online:1