GUT FÜR HATTERT

Ortsverein

Bild könnte enthalten: 7 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen

SPD Hattert immer nah am Puls der Zeit.

SPD Gemeindeverband Hachenburg ist mit Hendrik Hering und Peter Enders unterwegs.

Der SPD Gemeindeverband hatte zum kommunalpolitischen Gespräch mit Hendrik Hering nach Hattert eingeladen. Aktive Kommunalpolitiker aus der VG Hachenburg diskutierten in der Rothbachhalle engagiert Ideen zum ÖPNV, der Gesundheitsversorgung, dem Hochwasservorsorgekonzept, aber auch die Borkenkäfer-Problematik in unserer Region, das Kita Gesetz.

Und anderes mit Verbandsbürgermeister Peter Klöckner, Hatterts Ortsbürgermeister-Kandidaten Peter Enders und Kandidatinnen und Kandidaten für den zukünftigen Gemeinderat Hattert.


Peter Enders und sein Team haben bewusst, in unterschiedlicher Besetzung, in den letzten Monaten sehr viele Impulsveranstaltungen besucht, denn wir werden ein Umdenken im Klimaschutz, ÖPNV haben, die Gesundheitsversorgung und Pflege wird uns stark in Anspruch nehmen, der Borkenkäfer und das Hochwasser- vorsorgekonzept wird uns viel Geld kosten, und und.......

Wir haben uns vorbereitet und sind gerüstet, um den Wählerauftrag nach dem 26. Mai ohne Zeitverzögerung erfüllen zu können.

Genauso engagieren sich Peter, Sven und Matthias für den Verbandsgemeinderat Hachenburg damit Hattert gut vertreten ist, um auch hier in vielen Projekten präsent zu sein.

Peter Enders und sein Team GUT FÜR HATTERT

 

Homepage SPD Hattert

 

Nachrichten

21.05.2019 14:18 Strache-Video zeigt: Rechtspopulisten sind Meister der Mauschelei
Für Carsten Schneider zeigen die Enthüllungen in Österreich nur die wahre Haltung der Rechtspopulisten zum Rechtsstaat. Auch in Deutschland habe die AfD endlich ihren eigenen Spendenskandal aufzuklären. „Statt diesen Ausverkauf des Rechtsstaates zu verurteilen, verharmlost die AfD den Vorgang. Jörg Meuthen bewertet das Verhalten des österreichischen Vize-Kanzlers als „singulären Fehltritt“ und kündigt auch für die Zukunft eine enge Zusammenarbeit mit

21.05.2019 14:16 Katja Mast zu Altmaier/EuGH-Urteil zu Arbeitszeiten
Eine Reanimation der Stechuhr ist nicht geplant Bundeswirtschaftsminister Altmaier will das EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung. prüfen. Für Katja Mast steht fest: Was im Sinne der Arbeitnehmer ist, sollte auch gesetzlich geregelt werden – ohne Rückkehr zur Stechuhr. „Es steht natürlich auch dem Bundeswirtschaftsminister frei, Urteile zu prüfen. Dennoch gehen wir davon aus, dass gesetzlich geregelt wird, was im

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

Ein Service von websozis.info

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001327656 -

Besucher:1327657
Heute:11
Online:2