Einladung zum „Weber-Winter-Grillen“ in Rotenhain

Ankündigungen

Die Bundestagsabgeordnete Gabi Weber lädt alle Bürgerinnen und Bürger zum „Weber-Winter-Grillen“ am Samstag, 13. Januar 2018, ab 16 Uhr, in der Grillhütte Rotenhain, ein.

Bei gegrillten Würstchen, Suppe, heißen und kalten Getränken soll will die Bundestagsabgeordnete das Wahljahr 2017 mit all seinen Verwerfungen Revue passieren lassen und gemeinsam ein guter Start ins Jahr 2018 gefeiert werden. Für eine Pauschale von 5 Euro erhält jeder Gast Essen und Trinken frei.

Dazu MdB Gabi Weber: „Nach dem erfolgreichen Weber-Winter-Grillen in den vergangenen Jahren möchte ich die Veranstaltung wiederholen, dieses Mal im nördlichen Westerwaldkreis, in Rotenhain. Ich freue mich, wenn viele Bürgerinnen und Bürger mein Angebot annehmen und wir einen informativen und interessanten Nachmittag miteinander verbringen.“ Anmeldung sind bis zum 5. Januar per Telefon 02662-3075934 oder an E-Mail gabi.weber.ma01@bundestag.de möglich. Weitere Informationen zu MdB Gabi Weber unter www.gabi-weber-spd.de.

 

Homepage Gabi Weber - Ihre Abgeordnete für Westerwald und Rhein-Lahn

 

Nachrichten

19.08.2018 18:32 Sommerinterview mit Andrea Nahles
Berlin direkt – Sommerinterview vom 19. August 2018 Andrea Nahles, SPD-Vorsitzende, im Gespräch mit Thomas Walde Hier geht´s zur Mediathek

19.08.2018 18:26 Die Zeit drängt: Das Mieterschutzgesetz muss jetzt kommen
Die Lage auf dem Wohnungsmarkt ist ernst. Der Entwurf des Mieterschutzgesetzes von Ministerin Dr. Katarina Barley setzt die Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag um und leistet damit einen wichtigen Beitrag, um Wohnen in Deutschland bezahlbarer zu machen. Ein zügiger Abschluss des Gesetzes hat höchste Priorität, damit ein Inkrafttreten zum 01. Januar 2019 sichergestellt ist. „Angesichts der

17.08.2018 18:27 Erwarte vom Treffen Merkel und Putin Signal der Entspannung
An diesem Samstag trifft die Bundeskanzlerin auf den russischen Präsidenten. SPD-Fraktionsvize Post macht deutlich: Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die pragmatische Suche nach Lösungen muss im Vordergrund stehen. „Meine Erwartung ist, dass von dem morgigen Treffen von Kanzlerin Merkel und Präsident Putin ein Signal der Entspannung im deutsch-russischen Verhältnis ausgeht. Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die

Ein Service von websozis.info

 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 001296369 -

Besucher:1296370
Heute:18
Online:2