RENTE MIT 67? Immer mehr müssen in Früh-Ruhestand!

Arbeit

Über die Rente mit 67 oder sogar 70 streiten sogar die Experten.
Gegenwärtig müssen immer mehr Beschäftigte aus gesundheitlichen Gründen in den Vorruhestand gehen.
Hauptursache sind psychische Erkrankungen!
Die Zahl derer, die wegen verminderter Erwerbsfähigkeit in Rente gehen, steigt und steigt!

Im vergangenen Jahr wurden schon 171 129 Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit gezahlt. Das waren rund 10 000 mehr als im Vorjahr und der höchste Stand der vergangenen sechs Jahre.
Betroffen sind rund 90.000 Männer und rund 81.000 Frauen. Der weitaus größte Teil von ihnen, rund 64 000 Menschen, musste aufgrund einer psychischen Erkrankung vorzeitig in den Ruhestand – bei den Frauen gab es rund 35 000 Fälle (44 % aller neuen Erwerbsminderungsrenten), bei den Männern rund 29 000 (rund 32 %).
Das Erschreckende sind die extrem hohen Zuwachsraten bei psychischen Belastungen: 12 % mehr gegenüber 2008, 25% mehr gegenüber 2006!
An zweiter Stelle folgen Krankheiten von Skelett, Muskeln, Bindegewebe.
An Nummer 3 stehen bei Männer Herz-/Kreislauferkrankungen), bei Frauen Neubildungen/Tumore.

 
 

Nachrichten

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

10.11.2019 17:18 Die Grundrente kommt!
„Eine Grundrente, die ihren Namen verdient, steht“, freut sich SPD-Fraktionsvizin Katja Mast nach der Einigung der Koalition. Die Lebensleistung der Menschen steht im Mittelpunkt. „Der Knoten ist geplatzt – das ist gut. Wir haben immer gesagt, dass die Lebensleistung der Menschen im Mittelpunkt stehen muss. Ich bin unserem Verhandlungs-Team rund um Arbeitsminister Hubertus Heil und

09.11.2019 11:26 „Die Ideale der Friedlichen Revolution bestehen fort“
Vor 30 Jahren wurde die ganze Welt Zeuge, wie mutige Frauen und Männer die Berliner Mauer überwanden. Mauern fallen, wenn Menschen sich friedfertig und mutig versammeln, um Unrecht und Willkür zu überwinden. Mauern fallen, wenn Menschen allen Mut aufbringen, um in einer freien und gerechten Gesellschaft zu leben. Unsere freie Gesellschaft, die vor 30 Jahren

Ein Service von websozis.info

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001355947 -

Besucher:1355948
Heute:25
Online:1